Wskazówka!
90
Punkte
Robert Parker
91
Punkte
Vinous
91
Punkte
Falstaff
91
Punkte
James Suckling
91
Punkte
Wine Enthusiast
91
Punkte
Jeb Dunnuck
Wskazówka!
Jeżyna, Grejpfrut, Fiołki oraz Podłoże leśne

Miraval Rosé Côtes de Provence AOP 2021 - Château Miraval

Masz pytania dotyczące tego produktu?
Die Maximale Bestellmenge wurde erreicht, Bestellmenge wird automatisch angepasst.
Mindestbestellmenge wurde unterschritten, Bestellmenge wird automatisch angepasst.
Die Staffelung ist ungültig und wird automatisch angepasst.
6
12
18

Gotowy do wysłania już dziś, Czas dostawy ca. 2-4 dni robocze

Osobiste <br />konsultacje!
Osobiste
konsultacje!
Osobiste <br />konsultacje!
Bezpieczne
opakowanie!
Osobiste <br />konsultacje!
Niezawodna
wysyłka!
Miraval Rosé Côtes de Provence AOP 2021 - Château Miraval
Die Maximale Bestellmenge wurde erreicht, Bestellmenge wird automatisch angepasst.
Mindestbestellmenge wurde unterschritten, Bestellmenge wird automatisch angepasst.
Die Staffelung ist ungültig und wird automatisch angepasst.
6
12
18

Gotowy do wysłania już dziś, Czas dostawy ca. 2-4 dni robocze

Miraval Rosé Côtes de Provence AOP 2021 - Château Miraval
Dodatkowe informacje

Obschon die Liebe zweier großer Hollywoodstars längst verblüht, wird ihr Miraval Rosé – davon gänzlich unbeeindruckt – von Jahr zu Jahr besser und wird längst in einem Atemzug mit den ganz Großen genannt.

Im Jahr 2008 stiegen Angelina Jolie und ihr Ehemann Brad Pitt – wie viele Stars und Sternchen vor und nach ihnen – ins Weingeschäft ein. Sie mieteten sich ins Château Miraval in der französischen Provence ein, später kauften Sie das Weingut und vinifizierten gemeinsam mit der Weinbaufamilie Perrin provenzalische Weine, die auch heute noch ihresgleichen suchen. Die Liebe des einstigen Traumpaares ist vergangen – die Weine bleiben – zu unser aller Glück.

Einer der zweifelsohne besten und begehrtesten Weine des Château Miraval ist der Miraval Rosé Côtes de Provence AOP, der – längst von Kultstatus – Jahrgang für Jahrgang mit seinem bezaubernden lachsrosa Schimmer den Betrachter begeistert, bevor auch nur der Korken den Flaschenhals verlassen hat, gibt doch das dezente, aber nicht minder edle Etikett der originellen Weinflasche den Blick frei auf dieses herrliche sommerliche Farbenspiel.

Was dem Auge schon so hoffnungserweckend versprochen wurde, löst das Bukett in der Nase ein, nachdem man die Flasche behutsam entkorkt und den Miraval Rosé Côtes de Provence plätschernd ins kristallklare Weißweinglas hat fließen lassen. Nach einem ersten vorsichtigen Hineinschnuppern ins Glas, fliegen vor unserem inneren Auge Bilder von frisch gepflückten Erdbeeren und schmackhaften Himbeeren vorbei. Erst dann schwenken wir das mit dem Miraval Rosé gefüllte Glas, um den Roséwein mit Luft zu durchsprudeln. Das wiederum setzt zarte Aromen von Zitronenzesten und Mandeln frei, ergänzt durch feine blumige Nuancen, die Eindrücke von blühenden Lavendelfeldern hervorrufen.

Der Gaumen ist durch die Nase schon längst von unbändiger Vorfreude erfüllt, wenn wir endlich das Glas ansetzen, um den ersten kleinen Schluck des Miraval Rosé Côtes de Provence über die Zunge gleiten zu lassen. Wir erkennen direkt die dominanten Eindrücke von frisch geernteten Erdbeeren und Himbeeren wieder, die die Nase bereits erschnuppert hat, perfekt ergänzt durch feine Kräuter- und Zitrusnuancen. Der zweite Schluck gleitet nicht minder geschmeidig über die Zunge und erzählt von einer herrlich ausgewogenen Textur und einem seidig-eleganten Gaumenerlebnis, das bis ins lange und intensive Finale hinein anhält. Was am Ende bleibt, ist das Gefühl von unvergleichlicher Eleganz und Frische und die Erinnerung an ein vinophiles Gesamterlebnis, das viel mehr ist als ein einfacher Promi-Wein. Und ehe man es sich versieht, ist das Glas geleert und die nächste Flasche schon entkorkt.

Vinifizierung des Miraval Rosé

Um einen hervorragenden Wein wie den Château Miraval Rosé Côtes de Provence AOP in die Flasche zu zaubern, braucht es viel Zeit und Liebe. Die Trauben, die auf mineralischem Kalk und Ton gedeihen, werden in den frühen Morgenstunden von Hand gelesen. Zu diesem Zeitpunkt haben die Früchte die größte Frische. Damit diese nicht verloren geht, wird das Lesegut in kleinen Kisten zügig in den Keller transportiert, wo die Trauben zweimal selektiert werden, um wirklich nur das beste Gut zu behalten. Cinsault, Grenache und Rolle werden gepresst, der Syrah wird hingegen teilweise nach der Saignee-Methode vinifiziert. Der Ausbau erfolgt zum größten Teil im Edelstahl, ein geringer Anteil reift hingegen in Fässern mit Batonnage.

Speiseempfehlung für den Miraval Rosé

Probieren Sie den sommerlichen Château Miraval Rosé Côtes de Provence AOP doch zu knuspriger Lachsforelle mit Meeresfrüchten an Butter-Julienne und Kartoffel-Sellerie-Stampf oder zu Mozzarella-Hähnchen in Basilikum-Sahnesauce. Dieser provenzalische Rosé aus dem Hause Miraval eignet sich aber auch als Apertif oder als Begleiter zu einem Picknick im Park an einem warmen Sommertag – doch nicht die Kühltasche vergessen, denn natürlich wird der Miraval Rosé am besten bei 8 bis 11° C genossen.

Beurteilung der Fachpresse des Miraval Rosé

Jeb Dunnuck: "The 2017 Miraval Côtes De Provence Rosé is gorgeous. Peach, citrus, and raspberry notes all leap from the glass and it's juicy, vibrant, and crisp on the palate. This is terrific, and I suspect the finest vintage to date for this cuvée."

Wine Enthusiast: "Still owned jointly by Brad Pitt and Angelina Jolie, this beautiful estate has produced a rich, full wine. Made for the owners by the Perrin family of Château de Beaucastel in the Rhône Valley, this wine exhibits great sophistication, with rich caramel and strawberry fruit and spice. Drink now."

Natalie MacLean: "This wine doesn't need to ride on the back of Brad and Angelina's celebrity: it stands alone as a terrific, refreshing rosé with aromas of small field strawberries, orange zest and light spices. Should I add though that there's a hint of drama on the nose, with a surprise twist finish? Sure to be a box office hit at your liquor store. Bottled Hollywood style in a lovely, shapely vessel. Lovely ballet slipper pink hue. Finishes floral and elegant. Pair with oysters and movie night."

Decanter: "The fate of this celebrity-owned vineyard which currently belongs to Brad Pitt and Angelina Jolie may be uncertain, but there’s no doubt about the quality of this fresh, elegant, wild strawberry scented rosé. Drink with: lobster, sea bass."

Falstaff: "Vielseitiger Wein: zum Apéro ebenso geeignet wie zu sommerlicher Frischeküche."

Bewertungen des Miraval Rosé

  • Robert Parker: 90 Punkte
  • Vinous: 91 Punkte
  • Falstaff: 91 Punkte für 2019
  • James Suckling: 91 Punkte für 2017
  • Wine Enthusiast: 91 Punkte für 2017
  • Jeb Dunnuck: 91 Punkte für 2017
  • Meininger Weinwirtschaft "Die 100 Weine des Jahres 2018": 1. Platz Roséwein

Wissenswertes zu Miraval Rosé Côtes de Provence AOP 2021 - Château Miraval

Wo kann ich Miraval Rosé kaufen bzw. bestellen?
Den Miraval Rosé erhalten Sie im Fachhandel oder im Versandhandel, zB. bei VINELLO.
Was bedeutet Miraval?
Miraval bedeutet soviel wie "Wunder". Hier ist der Name also Programm.
Wie schmeckt der Miraval Rosé?
Der Roséwein Miraval Rosé schmeckt nach Erdbeeren, Himbeeren, leicht nach Mandeln und Zitronenzesten.
Wo wird der Miraval Rosé hergestellt?
Der Miraval Rosé ist ein Wein aus der französischen Provence. Das Weingut Miraval besitzt als eines von wenigen Weingütern ein eigenes Tal im Gebiet Correns im Norden von Brignoles, die Weinberge erstrecken sich über die Appellationen Coteaux Varois en Provence im Nord-Westen und Cotes de Provence im Osten.
Ist der Miraval Rosé ein Bio-Wein?
Obschon das Weingut Miraval biologisch zertifiziert ist, handelt es sich beim Miraval Rosé um keinen rein biologisch hergestellten Wein.
Ist der Miraval Rosé vegan?
Nein, der Miraval Rosé ist kein veganer Wein.
Wer stellt den Miraval Rosé her?
Verantwortlich für den Miraval Rosé zeichnet die Weinbaufamilie Perrin vom Chateau Miraval.
Ist der Miraval Rosé ein süßer oder ein trockener Roséwein?
Beim Miraval Rosé handelt es sich um einen trocken ausgebauten Roséwein mit gerade einmal 0,2g/l Restzucker.
PROFIL
90
Punkte
Robert Parker
91
Punkte
Vinous
91
Punkte
Falstaff
91
Punkte
James Suckling
91
Punkte
Wine Enthusiast
91
Punkte
Jeb Dunnuck
Typ produktu: Wino
Weintyp: Wina różowe
Kolor wina: rosé
Smak: wytrawne
Vintage: 2021
Wine acidity in g/l: 5,4
Residual sugar in g/l: 0,2
Country: Francja
Region: Provence (FR)
Sub region: Cotes de Provence (FR)
Klimat i motyw: Balkon / taras , grill , Picknick , letnie wino , Walentynki
Winiarstwie: Zbiornik ze stali nierdzewnej , małe drewno
Odmiany winorośli: Cinsault , Grenache , Syrah , Vermentino (Rolle)
Cuvée: Rebsortencuvée
Quality Classification & Rating: AOP Appellation d’Origine Protégée
Awards: Robert Parker - The Wine Advocate - 90 Punkte , Vinous Antonio Galloni - 91 Punkte , Falstaff - 91 Punkte , James Suckling - 91 Punkte , Wine Enthusiast - 91 Punkte , Jeb Dunnuck - 91 Punkte
gleba i winnice: Limonka , glina
Żniwa: Handpicked
Detale: Zbiornik ze stali nierdzewnej , francuski dąb , Batonnage
Aromat: Jeżyna , Grejpfrut , Fiołki , Podłoże leśne
Tekstura / odczucie w ustach: jedwabisty
Pogłos / Finał: lang
Optimal serving temperature in °C: 8 - 10
Styl: Stary Świat , nowoczesny , gossamer
Zalecenia dotyczące żywności: Lekkie i jasne naczynia
Zalecenia dotyczące szkła: Weißweinglas
Projektowanie i wyposażenie butelek: kwiatowy
Wielkość butelki w l: 0,75
Typ zamknięcia: Cork
Okres przydatności do spożycia w latach od daty produkcji: 2
Alkohol w vol%: 13,0
Alergeny i składniki: Zawiera siarczyny i dwutlenek siarki
Dystrybutor: Château de Miraval - Miraval - 83570 Correns - Frankreich
Numer zamówienia: 70007-FR-RO-BL-001-16
Bewertungen
Pitt, sieht gut aus und schmeckt ;-)

Super Abwicklung von Vinello.

| 30 sty 2022
Miraval Rosé!!!

Nur diesen ...

| 16 lis 2021
Danke für diesen Wein

Guter Preis, toller Wein.

| 9 sie 2021
Mein Lieblingsrosé

Hat gut geklappt. Der Miraval ist wirklich toll.

| 8 sie 2021
5 Sterne

Schöner Rosé

| 7 cze 2021
Begeistert!

Der Preis ist für einen Roséwein schon nicht ganz ohne, lohnt isch aber. Alternativ mag ich den Clarette.

| 24 lut 2021
Napisać recenzję
Recenzje będą aktywowane po weryfikacji.
Zaloguj Zaloguj / zarejestruj
W GÓRĘ W GÓRĘ
W GÓRĘ